Das Internet ist nicht nur eine Ansammlung eines großen Haufens Schrott (Computerschrott), es hat sich inzwischen auch zu einem Medium der Selbstdarstellung entwickelt. Darum auch diese Homepage. Wie andere selbsternannte Künstler den Pinsel schwingen oder zum Schnitzmesser greifen, so benutze ich das Medium Computer als Werkzeug, um Grafiken zu erstellen, um das darzustellen, was mir so einfällt.

Gefallen die Bilder? Aber auch andere Gebiete interessieren mich: Modellbau und Amateurfunk, Abwechslung ist garantiert.

Warum eigentlich "Kanga"?

Naja, als waschechter Australier (ehrlich) braucht man doch einen Bezug zur Heimat. Die Domain "Schwarzfischer" ist schon lange belegt und der Vorname "David" latürnich auch. Selbst "Kangaroo" ist reserviert - aber dafür ist "Kanga" auch schön kurz.

Zudem ist "Kanga" seit jeher mein Pseudonym, mit dem ich schon in den altehrwürdigen Münchner Mailboxen in den Anfangszeiten der Computerei mit meinen Bildern bekannt war.

Vorsicht! Die Website ist naturgemäß sehr grafiklastig, hat also mitunter längere Ladezeiten. Es sind aber alle Bilder für die Darstellung im Internet soweit möglich optimiert. Viele Module arbeiten zudem mit Flash, Java und JavaScript - die Möglichkeiten sind einfach vielfältiger und die Darstellungsvarianten besser.


JSN Epic template designed by JoomlaShine.com